1/4 Der Menstruationszyklus. Die Periode

In diesem neuen Schuljahr haben wir bei Loulou beschlossen, die Grundlagen zu wiederholen. Wir denken, dass es wichtig ist, sich besser zu verstehen und kennenzulernen. Nichts besseres, um unsere zu entziffern Menstruationszyklus und seine Geheimnisse. Hier ist unser erster Artikel in einer Serie, die dem gewidmet ist weiblicher Zyklus. In den nächsten Wochen werden wir uns wiederum mit dem befassen Follikelphase, die Ovulation oder Lutealphase. Erster Halt: Menstruation ou Regeln. Es ist zweifellos die Phase unseres Zyklus, die wir am besten kennen, weil sie die einzige ist, die deutlich sichtbar ist.

Die Regeln erscheinen regelmäßig (nun nicht immer, wie wir sehen werden). Sie ärgern uns, verletzen uns, stören uns und beruhigen uns manchmal. Warum bilden sie sich? Warum kommt die Periode immer wieder? Warum menstruieren wir nicht mehr, wenn wir es sind enceinte ? Warum sind sie irrégulières ? Wir werden versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten, um dieses weit verbreitete Phänomen besser zu verstehen, das vielen jedoch unbekannt ist.


Komm schon, lass uns alles entmystifizieren, dank Loulou haben die Regeln keine Geheimnisse mehr für dich!

Der Menstruationszyklus und Perioden

Kleine Erinnerung (hier findest du auch eine ausführliche Datei zur Frage, Anleitung zum Menstruationszyklus) über die Gründe, die uns dazu veranlassen, jeden Monat unsere anzulegen Loulou Periodenhöschen Favorit.

Der Körper einer Frau durchläuft einen zyklischen Prozess, der normalerweise durchschnittlich 28 Tage dauert (21 bis 35 Tage). Das sehr gut etablierte Phänomen bereitet den Körper auf eine mögliche Befruchtung vor. Des Pubertät a la Menopause, die Frau erlebt also viele Zyklen (fast 13 pro Jahr). Sonstig Hormone Insbesondere im Gehirn abgesondert, bringen sie einen ganzen Prozess in die Eierstöcke, die Eileiter und dann dieGebärmutter.

Regeln


Die Menstruation dauert einige Tage, im Durchschnitt 3 bis 7 Tage. Sie manifestieren sich durch Blutung Licht dann lebhafter, bevor es am Ende der Periode wieder hell wird. Perioden sind ein Beweis dafür, dass das Ei nicht befruchtet wurde und Sie daher nicht schwanger sind. Der Uterus war jedoch gut darauf vorbereitet, den Embryo aufzunehmen, indem seine Wand (das Endometrium) dicker gemacht wurde. Dies Gebärmutterschleimhaut verdickt sich während des gesamten Zyklus. Da keine Nidation beobachtet wird, wird dieEndometrium fällt auseinander, weil es nutzlos ist. Das Ganze wird ausgewiesen und entspricht dem vaginale Blutungen und die Regeln.

Fragen und Antworten zu Regeln

Wir haben uns die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Regeln angeschaut. Wir haben versucht, sie so klar wie möglich zu beantworten. Sollten Zweifel bestehen bleiben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir freuen uns, Sie aufklären zu dürfen!

Warum kann die Periode schmerzhaft sein?

Während einige Glückliche die Regeln ohne Probleme kennen, werden andere das Pech haben, sie zu kennen schmerzhafte Perioden. Normalerweise spüren Sie eine Spannung im Unterbauch. Es ist deine Gebärmutter, die sich zusammenzieht (Uteruskontraktionen) um die Gebärmutterschleimhaut zu evakuieren. Wenn einige Schmerzen noch erträglich sind, müssen Sie sich Sorgen machen, wenn sie unerträglich und behindernd werden. Übermäßige Schmerzen können auch ein Zeichen für etwas anderes sein (Infektion, Krankheit, Endometriose).

Es gibt Lösungen, um den Schmerz zu lindern: Sport machen oder kümmern sich um ihre Ernährung. Zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen. Er kann dir a verschreiben Schmerzmittel geeignet, das wird Ihnen helfen. In jedem Fall ist es nicht normal, während Ihrer Periode zu leiden.

Warum sind meine Perioden stark?

Le Menstruation ist leicht, mittel oder reichlich vorhanden. Manche Frauen erleben einen anhaltenden Fluss, manchmal sogar hämorrhagisch. Das Empfängnisverhütung, das Kupferspirale, kann insbesondere die schwerere Perioden. Es kann auch genetisch bedingt sein.
Finden Sie ohne weitere Verzögerung unsere Artikel, die sich der Frage des reichlichen Flusses widmen:

Warum kommt meine Periode diesen Monat zu spät?

Also keine Panik. Es passiert allen Frauen um die Verzögerung zu bemerken. Aus mehreren Gründen ist die Menses verschieben kann. Stress, Jetlag, medizinische Behandlungen, bestimmte Essgewohnheiten, Spitzensport oder auch neue Verhütungsmittel können das sein unterbrechen Sie Ihre Periode. Natürlich kannst du a Schwangerschaftstest behoben werden. So oder so, unregelmäßige Perioden sind nie besorgniserregend, wenn sie episodisch bleiben und Ihr Zyklus im folgenden Monat wieder seine Reisegeschwindigkeit findet.
Finden Sie unseren Artikel auf der unregelmäßige Perioden und Menstruationszyklusstörungen für weitere Informationen.

Warum habe ich Akne, wenn ich meine Periode habe?

Ein schöner Knopf ist in der Nacht aufgetaucht, der daran erinnert deine Periode sie steigen auch aus. Nichts allzu Überraschendes. Es ist typischAkne sagt hormonell. Der Hormonspiegel variiert stark während des Zyklus. Kurz vor deiner Periode ist Testosteron höher als weibliche Hormone. Dieses Hormon ist bekannt dafür, die Produktion von zu steigern Talg und damit zur Entstehung von Akne führen.

Warum blute ich zwischen meinen Perioden?

Blutungen außerhalb der Menstruation werden auch genannt Flecken. Finden Sie unseren Artikel, Was ist Spotten?

Kannst du deine Periode stoppen?

Für eine Frage des Komforts, aber auch für Schmerzen lindern oder vermeiden a hämorrhagischer Fluss Behinderung, ist es möglich, die Menstruation zu stoppen. Einige hormonelle Verhütungslösungen ermöglichen es, die Menstruation stark zu reduzieren oder sogar zu stoppen.
Mehr Informationen, gestern.

Ich habe keine Periode und bin nicht schwanger, was bedeutet das?

Wenn Ihr Schwangerschaftstest negativ ist, bitten wir Sie, das Ergebnis mit a zu bestätigen Blutprobe was keinen Zweifel lässt. Das Fehlen von RegelnAmenorrhoe » oder das Verzögern von Perioden kann verschiedene Gründe haben. Der Menstruationszyklus, den Sie gerade durchlaufen, kann sein anovulatorisch das bedeutet, dass kein Eisprung stattgefunden hat. Es kann auch ein Zeichen der Prämenopause sein. Andere Ursachen sind möglich (Stress, Anorexie, aber auch PCOS). Wenn es wieder passiert, schau es dir an!

Was sind die Warnzeichen der Menstruation?

Je nach Frau können folgende Symptome auftreten (oder auch nicht): Migräne, Blähungen, Müdigkeit, Spannungsgefühl in den Brüsten, schlechter Transit, Bauchkrämpfe, Schmerzen im unteren Rücken. es ist SPM ou Prämenstruelles Syndrom. 80 % der Frauen leiden unter einem oder mehreren Symptomen.